Schlagwort-Archive: Städtetour

Verliebt in New York

Das erste Mal, als ich in New York war, habe ich geheiratet. Beim zweiten Mal war ich verliebt. In den fast 18 Jahren dazwischen hat sich viel verändert. In meinem Leben und auch im Big Apple. Der Mann an meiner Seite ist ein anderer und die Stadt ist nicht mehr dieselbe seit 9/11.
Paradies für jede Shopping-Queen

In diesem Winter verwirkliche ich einen lang gehegten Traum – Christmas-Shopping in New York. Denn hier manifestiert sich der Inbegriff amerikanischer  Weihnachtstraditionen: glitzernde, haushohe Weihnachtsbäume, belebte Schlittschuhbahnen mitten in der City, auffällig geschmückte Schaufenster, blinkende Fassaden und „Jingle Bells“ aus allen Lautsprechern. Das wissen wir schließlich aus etlichen Spielfilmen. Und natürlich gehören auch Kälte und Schnee dazu – normalerweise und Made in Hollywood sowieso.

Der Klassiker: Weihnachtsbaum am Rockefeller Center.
Alle paar Minuten erklingt die weihnachtliche Musik und die Lichtshow erleuchtet die 5th Avenue.

Doch unser Leben verläuft nicht nach Drehbuch und so erleben wir klimamäßig eher Ostertage in einem der wärmsten Winter der USA.

An unserem zweiten Hochzeitstag starten wir in Düsseldorf unsere einwöchige Reise in die aufregendste Metropole der Welt. Verliebt in New York weiterlesen

Überraschung Antwerpen

FullSizeRender

Kennt ihr das auch? Man kommt einen Ort, und spürt sofort: hier bin ich richtig. So erging es uns mit Antwerpen. Eine Stadt, die wir ohne die Empfehlung einer Freundin vielleicht gar nicht besucht hätten. Aber ihre Schwärmerei veranlasste mich, spontan einen Wochenendtrip in die belgische Hafenmetropole zu planen. Und als wir dann dort sind, können wir unsere Begeisterung kaum bremsen.

Bereits bei der Auswahl unserer Unterkunft Überraschung Antwerpen weiterlesen

Himmel über Berlin

KAZ_2035

Natürlich vermag auch eine originelle Postkarte nicht annähernd zu vermitteln, wie vielfältig diese Metropole ist. Und selbstverständlich kann man bei einem zweitägigen Wochenendbesuch wirklich nur einen Hauch des Berlin-Feelings erhaschen, das einen schnell überkommt, sobald man in der City ist. Dennoch haben wir bei unserem Blitzbesuch in der Hauptstadt allein am Samstag ein beachtliches Sightseeing-Programm absolviert und viele Eindrücke aufsaugen können. Das verdanken wir in erster Linie meinem Vorschlag, für die Erkundung der vielen Attraktionen Fahrräder auszuleihen. Bei sommerlichen Temperaturen und nicht ganz wolkenlosem Himmel ist das Wetter nahezu perfekt zum Radfahren. Himmel über Berlin weiterlesen